Projektpatenschaft Liberia 2017-07-04T20:29:07+00:00

Projektpatenschaften – Patenschaften die verbinden…

Die Patenschaften sind natürlich Ausbildungspatenschaften im Sinne der „good practice“ von wohltätigen Organisationen.

ARAGUA unterstützt die Arbeit des Tohde Resource Center, so dass junge Mütter und ihre Kinder ihre Ausbildung wieder aufnehmen, fortsetzen und abschließen können. Durch eine langfristige Projektpatenschaft machen Sie das möglich. Ihre Spenden werden verwendet für den Erhalt der bestehenden und den Aufbau weiterer Selbsthilfegruppen für Teenager-Mütter, für die Verbesserung der Ausstattung der Tageseinrichtung und die anfallenden laufenden Kosten, wie Wasser und Stromversorgung. Aber auch die Übernahme der Transportkosten der Freiwilligen die unentgeldlich in der Tageseinrichtung arbeiten. Projektpaten erhalten regelmäßig Berichte über die Tätigkeiten des Centers. Für uns ist eine noch so kleine Teilpatenschaft ein kalkulierbarer Baustein über Jahre, der mit anderen ähnlichen Spendern zusammengelegt werden kann und somit die arbeit des Centers dauerhaft sichert im Unterschied zu Spenden, deren Aufkommen jedes Jahr schwankt. Wenn Sie spenden wollen überlegen Sie sich doch, ob Sie Ihre Spende von 12 €, 24 €, 36 €, 60 € oder mehr im Jahr nicht in Form einer Teilpatenschaft über mehrere Jahre planen wollen. Sie bleiben über die Rückmeldungen im direkten Kontakt mit dem Center, deren Arbeit die unterstützen.
Alle Patenschaften sind jeweils zum laufenden Jahresende kündbar.

Die Beiträge können auch monatlich eingezogen werden. Allerdings erleichtert uns eine jährliche Zahlungsweise den Aufwand erheblich. Falls Sie eine monatliche Zahlungsweise bevorzugen, bitte direkt per email an info@aragua.de wenden. Sie erhalten dann das passende Formular.

Hier finden Sie die Spenden-Formulare als PDF:

Projektpatenschaft_Liberia